Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Lesen - H.Ch.Andersen

Die kleine Meerjungfrau

... von Hans Christian Andersen

Weit draussen im Meere ist das Wasser so blau wie die Blütenblätter der schönsten Kornblume, und so klar wie das reinste Glas, aber es ist dort sehr tief, tiefer als irgendein Ankertau reicht, viele Kirchtürme müssten aufeinander gestellt werden, um vom Grunde bis über das Wasser zu reicher. Dort unten wohnt das Meervolk.

Nun muss man nicht etwa glauben, dass dort nur der nackte, weisse Sandboden sei! Nein, da wachsen die wundersamsten Bäume und Pflanzen, deren Stiele und Blätter so geschmeidig sind, dass sie sich bei der geringsten Bewegung des Wassers rühren, als ob sie lebend wären. Alle Fische, klein und gross, schlüpfen zwischen den Zweigen hindurch, gerade wie hier oben die Vögel in der Luft. An der tiefsten Stelle liegt des Meerkönigs Schloss. Die Mauern sind aus Korallen und die langen spitzen Fenster von klarstem Bernstein. Das Dach aber besteht aus Muschelschalen, die sich öffnen und schliessen, je nachdem das Wasser strömt; das sieht prächtig aus, denn in jeder liegen strahlende Perlen, eine einzige davon würde der Stolz einer Königskrone sein.

Der Meerkönig dort unten war seit vielen Jahren Witwer, aber seine alte Mutter besorgte sein Haus. Sie war eine kluge Frau, doch recht stolz auf ihren Adel deshalb trug sie zwölf Austern auf dem Schwanz während die anderen Vornehmen nur sechs tragen durften. Sonst verdiente sie grosses Lob, besonders weil sie die kleinen Meerprinzessinnen, ihre Enkelinnen, so liebte. Das waren sechs prächtige Kinder, aber die jüngste war die schönste von allen. Ihre Haut war so klar und zart wie ein Rosenblatt, ihre Augen so blau wie die tiefste See, aber ebenso wie alle die anderen hatte sie keine Füsse. Ihr Körper endete in einem Fischschwanz. ...weiterlesen

Nickname 02.01.2011, 22.49 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Was es noch zum Leben braucht

Leben allein genügt nicht, sagte der Schmetterling,
Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume
muß man auch haben.
Hans Christian Andersen, (1805 - 1875)

Nickname 24.06.2007, 12.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Das schönste Märchen

"Das Leben ist das schönste Märchen,
denn darin kommen wir selber vor."
(Hans Christian Andersen)

Nickname 15.01.2007, 11.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Podcast abonnieren?
(Button mit rechte Maustaste anklicken, Verknüpfung kopieren und in iTunes, WinAmp o.ä. einfügen)


Follow MärchenBlog


~*~

hl_nl.jpg
hier abonnieren >>


~*~