Ausgewählter Beitrag

Märchen und Roman

Märchen: das uns unmögliche Begebenheiten unter möglichen oder unmöglichen Bedingungen als möglich darstellt.
Roman: der uns mögliche Begebenheiten unter unmöglichen oder beinahe unmöglichen Bedingungen als wirklich darstellt.

Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)

Nickname 05.03.2015, 11.42

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Gottfried Rath von Personalisierte Kinderbücher

Das Goethe nicht fein- und tiefsinnig gewesen ist, kann ich nach dem Lesen des obigen Spruches nicht behaupten :-) Liebe Grüße - Gottfried Rath

vom 09.05.2015, 18.58
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Podcast abonnieren?
(Button mit rechte Maustaste anklicken, Verknüpfung kopieren und in iTunes, WinAmp o.ä. einfügen)


Follow MärchenBlog


~*~

hl_nl.jpg
hier abonnieren >>


~*~